Schlau-Unterwegs-Projekt

Schlau-Unterwegs-Projekt

In den Klassen 3 und 4 wurden, bei vorliegendem Einverständnis der Eltern, jeweils ein offizieller Energiebeauftragter ausgewählt. Nach und nach wurden auch Stellvertreter bzw. Partner gewählt, die die Arbeit der Energiebeauftragten unterstützen. Die Energiebeauftragten haben erst Ihren Klassen Sinn und Möglichkeiten des Ernergiesparens erklärt. Nachdem überall Plakate und Aufkleber angebracht wurden, gingen die Ernergiebeauftragten in die ersten und zweiten Klassen, um auch die Kinder zu informieren. Auch hier wurden Plakate und Aufkleber angebracht und Kinder ausgewählt, die von diesem Zeitpunkt an aktiv darauf achten.

Wir sind alle im Schulbetrieb über die sinnvollen Verhaltensweisen zum Energiesparen und Klimaschutz informiert? (z.B. Energiesparregel-Poster, Klassenregeln, Selbstverpflichtungserklärungen, Schulungen durch Energiebeauftragten)

In allen Klassen wurden die Kinder über das Schlau Unterwegs-Team informiert. Es wurden die Aufkleber angebraucht und die Plakate aufgehängt. Alle Klassen wurden informiert worauf sie achten können und in jeder Klasse wurden Kinder ausgewählt die dafür zuständig sind.

Das Energieteam erhielt eine Schulung und hat dabei gelernt mit den Messinstrumenten umzugehen.

Die Energiebeauftragten in den Klassen achten besonders auf die Möglichkeiten im Klassenraum und auf den Fluren Energie zu sparen. Mit Messgeräten können sie nun auch regelmäßige Untersuchungen durchführen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.