Breadcrumbs



Spendenbrief

                                                                                                                  Bornheim,  8.Mai 2012

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

auf Grund der begrenzten räumlichen Gegebenheiten sind wir bestrebt, die Nutzung der Außenflächen im Hinblick auf die notwendigen Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten für unsere Schüler weiter zu optimieren. Gerade in der heutigen Zeit spielt die Bewegung im Rahmen kindlicher Lernprozesse eine entscheidende Rolle.

Der Rasenuntergrund unserer Spielwiese (ca. 400 m²) wird immer wieder durch intensive Beanspruchung stark abgenutzt und kann u.a. durch den vorhandenen Baumbestand nur sehr spärlich nachwachsen. Außerdem muss dieser Bereich witterungsbedingt sehr häufig wegen Rutschgefahr auf feuchtem bzw. schlammigem Erdboden zur großen Enttäuschung der Kinder gesperrt werden.

 

                           

 

                              

 

Dadurch geht diese Fläche besonders für die ersten und zweiten Klassen verloren, die dort einen überschaubareren Spielort für ihre Bewegungs-, Kletter- und Rückzugsaktionen als auf der übrigen Schulhoffläche haben.

Hinzu kommt, dass der vorhandene Kletterturm inklusive Fallschutz aus Sicherheitsgründen schon länger nicht mehr genutzt werden darf. Eine Sanierung ist nach Aussagen von Fachleuten unrentabel. Die Stadt Bornheim kommt nicht für die Unterhaltung der von Schulseite angeschafften Geräte auf. Beschädigte Teile müssen grundsätzlich auf unsere Kosten durch den Förderverein ersetzt werden.

 

Zukünftig möchten wir gerne diesen Bereich ganzjährig nutzbar gestalten, indem wir dort Kunstrasen verlegen und ein neues Spielgerät inklusive Fallschutz installieren lassen. Wir haben bereits ein kleines Stück unserer Außenflächen mit Hilfe unseres Fördervereins in dieser Weise und zur Freude aller Kinder und Erwachsenen erfolgreich hergerichtet.

 

                         

 

Da  dieses neue Projekt die finanziellen Möglichkeiten unseres Fördervereins bei weitem übersteigt, hoffen wir auf Ihre wohlwollende Spende für unseren neu zu gestaltenden  „Spielplatz“.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Gertrud Meier

 

 

 

 

Spendenkonto:

Förderverein der Johann-Wallraf-Schule, Volksbank Bonn Rhein-Sieg, BLZ 380 601 86, Konto-Nr. 815 828 011 - Spendenbescheinigungen werden gerne ausgestellt.


Template "newschool" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)