Ausflug zur Bornheimer Feuerwehrwache

Die Jahrgangsstufe 3 beschäftigt sich zur Zeit im Sachunterricht mit dem Thema Feuerwehr.
Daher war es schon sehr spannend, dass die gesamte Schule in der letzten Woche bei einem Probealarm geübt hat,
wie im Notfalle alle Kinder und Lehrer so schnell wie möglich die Schule verlassen.
 
 
Der Ausflug zur Bornheimer Feuerwehrwache bildete dann den Höhepunkt der Unterrichtsreihe:
Mehrere Feuerwehrmänner und -frauen haben uns viel gezeigt und erklärt.
Wir durften zusehen, wie eine Ausrüstung angezogen wird und konnten dabei einen Blick durch eine Wärmebildkamera werfen.
Dann wurde das Absetzen eines Notrufs besprochen. Ganz wichtig dabei sind die 5 W`s:
Wo?, Wer?, Was?, Wie viele?, Warten!
Im Anschluss daran ging es in die Fahrzeughalle, in der wir sämtliche Löschfahrzeuge von innen und außen erklärt bekommen haben. Außerdem durften einige Kinder versuchen, mit dem Feuerwehrschlauch Becher umzuspritzen.
Der Ausflug wurde dann tatsächlich völlig abrupt wegen eines richtigen Feuerwehreinsatzes abgebrochen!
Wir konnten live beobachten, wie die ehrenamtlichen Feuerwehrleute mit ihren Autos angefahren kamen, sich in kürzester Zeit umzogen, und nur Minuten später mit dem Mannschaftswagen und dem Drehleiterwagen mit Blaulicht und Sirene davonfuhren. Was für ein Erlebnis!
Später erfuhren wir, dass der Einsatz nicht dramatisch war: Ein Kochtopf war auf einem eingeschalteten Herd vergessen worden und es war zu starker Rauchentwicklung gekommen.
Glücklicherweise wurde niemand verletzt!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?